Autor Alexander Rühl

Fischens Gerechtigkeit

Fischens Gerechtigkeit im Maynfluss So ist die Sammlung der nachfolgenden Dokumente aus 1744 beschrieben. Die Dokumente beginnen mit einem Protokoll, in dem der Mainzer Domprobst ersucht wird, die Schultheißen und Gerichte in Eddersheim zu befragen. Dem folgt der Brief der… Weiterlesen →

Eine Fischerchronik

In den mir vorliegenden Unterlagen über die Flörsheimer Fischer und die Vereinstätigkeit des im Jahre 1900 gegründeten „Fischerei-Verein e. V. Flörsheim a. M.“ fand ich die nachfolgend in Dokumenten und meiner Übertragung gezeigte Chronik. Sie ist mit blauem Stift mit… Weiterlesen →

Flerschemerisch bei HR4

Wir hatten die Gelegenheit, unseren Flörsheimer Dialekt in eine Show des HR4 zu bringen. Eigentlich hätte Hans Jakob als eschde Flerschemer das machen müssen, aber der HR4 wollte, dass es der Oigeblaggde macht – hier ist das Ergebnis:

Das Buch zur Flörsheimer Fahr

Die schon auf der Seiten der Flörsheimer Geschichte & Geschichten zu findenden Artikel rund um die Flörsheimer Fähre sind nun in einem Buch zusammengefasst!

Flörsheimer Geschichte: Färger

Im Unterpunkt Flörsheimer Geschichte finden Sie viele Übersetzungen alter Dokumente aus der Geschichte unseres „Fleckens“. Eine besondere Arbeit hierzu steht nun bereit: Färger zu Flörsheim. Außerdem ist alles rund um die Flörsheimer Fahr in einem Buch zusammengefasst.

Färger zu Flörsheim

In diesem Bericht zeige ich Dokumente aus den Jahren 1668 bis 1721, die mit dem Namen „Färger zu Flersheim“ unter 105_312_001 bis105_312_036 im Hessischen Staatsarchiv Wiesbaden zu finden sind; sie beginnen mit einer Überraschung, denn sie weisen darauf, dass das… Weiterlesen →

Gastbeitrag vom kloone Kummbeer (2)

Jacht unn Zucht weesche dere Pizza von Joshua Rühl In Flerschem, drunne omm Moo, duts a Werrtscafft gewwe, wo merr e funds Pizza esse konn. Grad im Summer owends isses besonners schee, weil die Lischder oo sinn unn die Pizza… Weiterlesen →

Oberländer

Ist die Kogge auf unserem Stadtwappen ein „Oberländer“? Gedanken und Überlegungen zum Flörsheimer Schiff Ist die Kogge auf unserem Stadtwappen ein „Oberländer“? Gedanken und Überlegungen zum Flörsheimer Schiff Am 17. Juli des Jahres 2004 besuchten meine Frau und ich die… Weiterlesen →

Meine Bilder auf Leinwand

Sie können meine Bilder ab sofort auf Leinwand bei mir beziehen. Dafür ist ein eigener Bereich eingerichtet worden, den Sie über Menü erreichen: Meine Bilder auf Leinwand Bitte schreiben Sie an Gall-Floersheim@t-online.de.

In Erinnerung an Günter Vetter (1929 – 2017)

einen Flörsheimer und Liebhaber der Flörsheimer Mundart. Die Genehmigung, über Herrn Vetter und seine Arbeiten auf meiner Homepage berichten zu dürfen, erhielt ich von seiner Tochter, Frau Sylvia Vetter-Böttinger, vielen Dank dafür. Am Ende des Jahres 2014 erhielt ich diesen… Weiterlesen →

Beschwerden

der Fürstlich-Darmstädtischen Regierung gegen die Gemeinde Flörsheim wegen der den Raunheimern und Rüsselsheimern auf ihrer Weid zugefügten Schäden und dem Missbrauch eines Fußpfades von Flörsheim nach Haßloch, beginnend im Jahre 1686. Diesen Auszug aus der ‚Militärischen Situationskarte‘, der Haas’schen Karte… Weiterlesen →

Hans Jakob wird YouTuber!

Hans Jakob hat jetzt auch seinen eigenen Kanal auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCzQWu8107lNZ7tJ90h-X0oA Hier werden ca. 2x pro Monat neue Videos eingestellt mit Flerschemer Gebabbel. Einfach auf YouTube nach „Hans Jakob Gall“ suchen und dann den Kanal gerne abonnieren, liken und teilen!

Die Flörsheimer Wiesenmühle

Die Wiesenmühle „gleich obig dem Steeg …“ … den es noch immer gibt, wie schon im Jahre 1699 (und früher). Fotos: 06.01.2021 hjg Über die Wiesenmühle Die Wiesenmühle liegt in Flörsheimer Gemarkung am Wickerbach, einem kleinen Bach, der bei Naurod… Weiterlesen →

Freude ist des Finders Lohn

„Was ist denn das? Das kenne ich nicht.“„Wo könnte ich es finden? Dort vielleicht?“„Hier ist etwas. Ist das was?“„Ja, das ist es. Danach habe ich gesucht.“„Ich habe es gefunden. Welch eine Freude.“ Dies ist der komplette Inhalt meines neuesten Buches… Weiterlesen →

Freude ist des Finders Lohn

Hans Jakob Gall, 2020, 75 Seiten

Flerschemerisch ferr Oigeblaggde

Hans Jakob Gall, Alexander Rühl, 2019, 64 Seiten

Freundschaften, Liebschaften

Hans Jakob Gall, 2019, 299 Seiten

Anna – Eine seltsame Geschichte

Hans Jakob Gall, 2019, 408 Seiten

Flerschemer Werrderbuch

Hans Jakob Gall, Alexander Rühl, 2014, 400 Seiten + CD, 2. Auflage, Vorwort Prof. E.E. Metzner 1. Auflage: 288 Seiten

Das Lächeln der Lisbet Naumerin

Hans Jakob Gall, 2017, 292 Seiten

« Ältere Beiträge

© 2022 Hans Jakob Gall — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑